top of page

Keine üblichen Weihnachtswünsche

Nein, ich schreibe Dir keine der üblichen Weihnachtswünsche.



Denn, wenn ich ehrlich bin, muss ich zugeben, dass ich nicht weiß, an welchem Punkt Du in Deinem Leben stehst.


Also verbringe die Tage so, wie es für Dich stimmig ist. Froh, still oder traurig. Alles hat seine Berechtigung und darf sein.

Was ich mir jedoch von Herzen für Dich wünsche, ist das Gefühl zutiefst empfundener Dankbarkeit, so wie sie mich gerade erfüllt.


Ich wünsche Dir, dass Du nicht nur weißt, dass Du dankbar bist oder sein könntest, sondern Dankbarkeit Dich bis in die kleinste Zelle Deines Körpers erfüllt.

Dankbarkeit für dieses oftmals dreckige, morastige und doch so unbeschreiblich erstaunliche Leben voller Wunder.

Auch wenn wir uns vielleicht noch niemals persönlich begegnet sind, liebe ich Dich. Du bist ein Wunder, einzigartig, mit prachtvoller Schönheit gesegnet.

Danke, dass Du diese Zeilen liest.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Stolz

Es gibt zwei Arten von Stolz: Der erste lässt Dich zurückblicken auf das, was Du bereits alles gemeistert hast. Der zweite …

Danke Tirol

Opmerkingen


bottom of page